Aufführungen
 
   
     
 
 
 
Die schwarze Katze im Sack - 2003
 
     
 
Boulevardkomödie in 3 Akten von Alfred Hennequin
 
   
 
Darsteller:
 
  Fauvinard: Christian Goger Madame Laiguisier: Gertrude Goger  
  Monsieur de Bagnolles: Thomas Brünner Cesarine: Elisabeth Dampf  
  Madame de Bagnolles: Doris Dampf Angele: Gabriele Pieber  
  Fanchette: Ursula Goger Therese: Sylvia Krammer  
  Tardivaut: Gregor Löffler Gatinet: Johannes Goger  
  Sebastien: Erhard Pieber Kommissar: Gerhard Seiler  
  Polizist: Herbert Hirschböck    
  Souffleuse: Gertraud Heil Fotos: Bernadette Pieber  
   
 
Inhalt:
 
 
Fauvinard ist ein erfolgloser Rechtsanwalt in Paris. Seine Schwiegermutter ist ein bösartiger Drachen. Endlich erhält er seinen ersten Fall: Madame Bagnolle verdächtigt ihren Ehemann, eine Geliebte zu haben. Zugleich leitet auch der ehemann eben jeder Geliebten Schritte gegen seine Frau ein. Was der arme Fauvinard nicht weiß: Bei dieser Frau handelt es sich um seine "Affäre" Cesarine. Und als er wieder bei Cesarine auftaucht, beginnt die Verwechslungskatastrophe. Die Polizei erwartet ihn dort und hält ihn für Monsieur Bagnolle. Immer mehr Menschen werden in die unüberschaubare Geschichte hineingezogen.