Aufführungen
 
   
     
 
 
 
Erben ist nicht leicht - 1997
 
 
 
frei nach Walter G. Pfaus
 
   
 
Darsteller:
 
  Laura Hoppe: Sylvia Krammer Paul Wenzel: Johannes Goger  
  Inge Wenzel: Elisabeth Dampf Hubert Huber: Christian Goger  
  Petra Himmel: Gabriele Pieber Harald Musch: Erhard Pieber  
  Afra Hörnle: Gertrude Goger Inspektor: Thomas Brünner  
  Sonja Haagen: Gabriele Kummer    
  Souffleuse: Doris Sammer Fotos: Bernadette Pieber  
   
 
Inhalt:
 
 
Eine reiche Erbtante lädt von Zeit zu Zeit ihre geldgierige Verwandtschaft ein, um sich schadenfroh an deren kaum verhüllter Habgier zu weiden. Aber diesmal wird die Tante ermordet und nur einer ihrer Verwandten kann der Täter sein. Prompt erscheinen ein Kommissar und eine Notarin. Die Notarin verliest das Testament und der Kommissar sucht einstweilen den Täter. Jeder der anwesenden Verwandten ist verdächtigt und die Verstorbene selbst äußert in ihrem Testament Vermutungen, wer der Mörder oder die Mörderin sein könnten. So verhaftet der Kommissar gleich die erstbeste Verdächtige. Doch am Ende verrät sich der wahre Täter selbst.